HEIDEN präsentiert erstmalig auf dem Power Kongress in Würzburg die programmierbare, modulare und rückspeisfähige Last HEA-ELR5000. Erfahren Sie mehr in unserem Fachinterview.

 

AC-Quelle

AC Quellen kommen in der Entwicklung und Erprobung elektrischer Geräte und Anlagen zum Einsatz. Die Sicherstellung stabiler Netz- und Signalformen steht im Vordergrund. Durch die Adaption von Frequenz und Amplitude ist es möglich, diverse Netze abzubilden. 1-phasige oder 3-phasige Netze, statische und dynamische Verläufe können programmiert werden. Erfahren Sie mehr zu unseren AC-Quellen.
arrows 

AC-Lasten

Elektronische Wechselstromlasten ersetzen elektrische Verbraucher, um elektronische Schaltungen und Quellen zu belasten. In verschiedensten Applikationen wie der Prüfung von Transformatoren und Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) eingesetzt, nehmen die Lasten elektrische Energie auf, setzen diese um oder speisen sie effizient in das Versorgungsnetz zurück.
arrows

Polyfunktionale Netz-Emulation

Moderne Stromversorgungsnetze unterliegen einem stetigen, technischen Wandel. Smart-Grids gewinnen zunehmend an Bedeutung, da die aktive Netzregelung in alle Netzebenen verlagert wird. Hier besteht ein hoher Anspruch an die Frequenz- und Spannungstreue. Besonders in der Entwicklung müssen hochdynamische, flexible Zustände abgebildet werden. Unsere polyfunktionalen Netz-Emulatoren bieten eine enorme Pluralität an Möglichkeiten.
arrows

DC-Quellen

DC-Quellen werden in Laboren und in industrieellen Prüffeldern eingesetzt. In Bordnetzen ersetzen sie Batterieen, stellen eine geglättete, stabilisierte Spannung sicher oder geben Funktionsverläufe wie KFZ-Anlasskurven wieder. Hochstromquellen eignen sich für Galvanikprozesse. Spezielle Reglerstrukturen ermöglichen den Einsatz in komplexen Anwendungen wie der Plasmatechnik.
arrows 

 

DC-Ladetechnik

In der Ladetechnik kommt es auf sichere und stabile Versorgung der Akkumulatoren und der Bordnetze an. Robuster Aufbau und geringe Restwelligkeit, hohe Ströme bei stabiler Spannung zum Schutz von Steuergeräten sind Voraussetzungen für langfristigen, industrieellen Einsatz.
arrows

DC-Lasten

Elektronische DC-Lasten ersetzen elektrische Verbraucher, um elektronische Schaltungen und Quellen zu belasten. In verschiedensten Applikationen wie der Prüfung von Netz- und Steuergeräten, Batterien, Brennstoff- und Solarzellen, Generatoren eingesetzt, nehmen die Lasten elektrische Energie auf, setzen diese in Wärmeenergie um oder speisen sie effizient in das Versorgungsnetz zurück.
arrows

DC-Quelle-Senke / Batteriesimulation

Quelle-Senke Geräte und Systeme kombinieren eine DC-Quelle mit einer DC-Last. Somit können Betriebszustände in zwei Quadranten, mit positivem und negativem Strom abgebildet werden. So können unter anderem Batteriesysteme mit definierten Lade- und Entladezyklen erprobt werden. Auch Bordnetze können bidirektional betrieben werden.
arrows

Ground Power Unit

Ground-Power-Units sind mobile und stationäre Anlagen um das Bordnetz von Fluggeräten zu versorgen und zu stützen. Ob fest verbaut an Helikopterplattformen oder mobil in leistungsfähiger Litium-Ionen-Technologie. Mit unseren Geräten gelingen alle Avioniktests und jeder Startvorgang - auch unter schwierigen Bedingungen.
arrows

Leistungsanalysatoren

Um im Betrieb und in der Entwicklung elektronischer Geräte an Wechselstromnetzen Spannungs- und Frequenzqualität zu ermitteln, werden Leistungsanalysatoren eingesetzt. Kenngrößen wie die die "total harmonic distortion (thd)" der Crestfaktor, Blind- und Scheinleistung werden erfasst, analysiert und dokumentiert.
arrows

Kundenspezifische Systeme und Anlagen

Sie benötigen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Prüfsystem oder Gerät? Wir entwickeln und fertigen nach Ihren Spezifikationen auf höchtem Niveau! Dabei unterstützen wir Sie in der Auslegung und Planung, über die Individualfertigung bis zur der Inbetriebnahme und Einweisung. Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen, darum betreuen wir Sie auch im Aftersales-Service schnell, unkompliziert und kompetent.
arrows