HEIDEN power GmbH | competence in power
  • HEA-EL 9000 B

    Der Eingangspannungsbereich der elektronischen Last HEA-EL9000B bietet fünf Spannungsvarianten zwischen 0…80 V DC und 0…750 V DC. Eingangsströme bis 1020 A pro Gerät sind verfügbar. Dazu sind pro Spannungsvariante zwei Leistungsklassen verfügbar, z. B. 0…1200 W oder 0…14,4 kW Dauerleistung bei normalen Umgebungstemperaturen für z. B. ein 80 V-Modell.


     

  • HEA-EL/ELR 42 kW Multikanal

    Kompetenter Partner

    Schon seit geraumer Zeit bietet die HEIDEN power GmbH neben den typischen Standardprodukten auch kundenspezifische System-Lösungen an. Hierzu steht ein kompetentes Team von Mitarbeitern für Planung, Ausführung und Wartung zur Verfügung.


  • PLA

    Es stehen 12 verschieden Typen der H&H PLA Serie in den 2 Leistungsklassen 200 W und 400 W zur Verfügung. Die Modelle bis 300 V sind außerdem kurzzeitig über-lastbar. Die Höhe und Dauer der möglichen Überlast ist abhängig vom Modell und der Betriebstemperatur der Leistungsstufe. So können diese Geräte auch für kurzzeitig deutlich leistungsstärkere Anwendungen eingesetzt werden.


     

  • PLI

    Die Elektronischen Lasten der Serie PLI bieten eine komfortable Bedienung durch ein grafisches User Interface. Die Stärke der Geräte liegt im Besonderen in der sehr umfang-reichen Ausstattung an Schnittstellen. Neben Ethernet, USB, RS-232 und Analog-I/O-Port ist auch eine CAN-Schnittstelle serienmäßig eingebaut.


  • PMLA

    Die elektronische Mehrkanallast der PMLA-Serie verfügt je nach Ausführung über bis zu 3 Kühlereinheiten mit jeweils 4 Montageplätzen für Lastmodule. Es stehen Module mit verschiedenen Leistungen von 150 W, 300 W, 450 W oder 600 W zur Verfügung.