HEIDEN power GmbH | competence in power
  • PLA

    Es stehen 12 verschieden Typen der H&H PLA Serie in den 2 Leistungsklassen 200 W bis 1.500 W zur Verfügung. Die Modelle bis 300 V sind außerdem kurzzeitig über-lastbar. Die Höhe und Dauer der möglichen Überlast ist abhängig vom Modell und der Betriebstemperatur der Leistungsstufe. So können diese Geräte auch für kurzzeitig deutlich leistungsstärkere Anwendungen eingesetzt werden.


  • PLI

    Die Elektronischen Lasten der Serie PLI bieten eine komfortable Bedienung durch ein grafisches User Interface. Die Stärke der Geräte liegt im Besonderen in der sehr umfang-reichen Ausstattung an Schnittstellen. Neben Ethernet, USB, RS-232 und Analog-I/O-Port ist auch eine CAN-Schnittstelle serienmäßig eingebaut.


  • PLI ZV – Zero Voltage

    Die Elektronischen Lasten der Serie PLI ZV – Zero Voltage bieten eine komfortable Bedienung durch ein grafisches User Interface. Die Stärke der Geräte liegt im Besonderen in der sehr umfang-reichen Ausstattung an Schnittstellen. Neben Ethernet, USB, RS-232 und Analog-I/O-Port ist auch eine CAN-Schnittstelle serienmäßig eingebaut.

  • PMLA

    Die elektronische Mehrkanallast der PMLA-Serie verfügt je nach Ausführung über bis zu 3 Kühlereinheiten mit jeweils 4 Montageplätzen für Lastmodule. Es stehen Module mit verschiedenen Leistungen von 150 W, 300 W, 450 W oder 600 W zur Verfügung.