HEIDEN power GmbH | competence in power

ERI

Die Elektronischen Lasten der Serie ERI speisen die aufgenommene Leistung bis zu 10,8 kW je Last mit einem Wirkungsgrad von bis zu 95 % ins lokale Versorgungsnetz zurück. Die Stärke der Geräte liegt im Besonderen in der sehr umfangreichen Ausstattung an Schnittstellen. Neben Ethernet, USB, RS-232 und einem I/O-Port ist auch eine CAN-Schnittstelle serienmäßig eingebaut. Die Programmierung erfolgt in SCPI-Syntax mit einem hohen Kommandoumfang.


  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Optionen

Beschreibung

NEU: Zweite Kalibrierung kostenlos

Umfangreiche Ausstattung

Die Geräte der rückspeisefähigen ERI Serie verfügen über die Betriebsarten Konstant-Strom, Konstant-Spannung, Konstant- Widerstand und Konstant-Leistung. Zusätzlich können in jeder Betriebsart Grenzwerte für Spannung und Strom vorgegeben werden. Dynamische Vorgänge können mit bis zu 300 Einstellwerten nachgebildet werden. Eine automatische DAQ-Funktion erlaubt es, Messdaten direkt auf einen externen USB-Stick abzulegen.

Leistung

Das Typenspektrum umfasst drei Leistungsklassen von 3.600 W bis 10.800 W und Eingangsspannungen von 120 V, 400 V und 800 V.

Mechanik

Die Serie ERI ist in stabiler 19“-Technik ausgeführt. Sie kann als Tischgerät verwen-det oder ohne zusätzliche Optionen in einen 19“-Schrank eingebaut werden.

Anschlüsse

Alle Anschlüsse sind rücksei-tig angeordnet. Die Strom-anschlüsse sind als massive Kupferschienen ausgeführt.

Sicherheit

Bei Geräten für berührungs-gefährliche Eingangsspannun-gen werden Abdeckungen für die Lasteingänge als Berüh-rungsschutz mitgeliefert.

Messdatenerfassung

Das bei der ERI serienmäßig installierte Data Acquisition Tool erweitert den Funktionsumfang der Geräte um folgende Funktionen:
– Speichern von Messdaten auf externen USB-Speicher (Zeitstempel, Spannung und Strom)
– Zur Kurvenformerzeugung synchronisierte schnelle Messdatenerfassung mit internem Datenspeicher

  • Energierückspeisung in das lokale Stromnetz
  • Geringe Wärmeentwicklung, geräuscharm, Laborbetrieb
  • Ethernet + USB + RS-232 + CAN + Analog-I/O-Port serienmäßig
  • CC – CV – CR – CP – CCV – CVC Mode + optional MPPT
  • SCPI Programmierung mit Messfunktion
  • Dynamische Belastungen mit synchronisierter DAQ
  • Messdatenspeicherung direkt auf USB-Stick
  • Einstellbare Grenzwerte für Strom und Spannung
  • Voller elektronischer Schutz
  • Digitaler Eingang und programmierbarer Steuerausgang
  • Galvanisch getrennte Analog-Schnittstelle (optional)

Datenblatt ERI Serie

BezeichnungAusgangsleistung  (kW) Ausgansspannung  (VDC)Ausgangsstrom  (A) Dimensionsxhxd (mm)Gewicht (kg)
ERI 03612360012011019“, 3 HE / 63717 kg
ERI 07212720012022019“, 3 HE / 63728 kg
ERI 108121080012033019“, 3 HE / 63737 kg
ERI 0364036004004519“, 3 HE / 63717 kg
ERI 0724072004009019“, 3 HE / 63728 kg
ERI 105401080040013519“, 3 HE / 63737 kg
ERI 03680360080022.519“, 3 HE / 63717 kg
ERI 0728072008004519“, 3 HE / 63728 kg
ERI 108801080080067.519“, 3 HE / 63737 kg

  • Analog isoliert
  • GPIB