HEIDEN power GmbH

Nehmen Sie Kontakt auf

 

+49-8196-9988-0

info@heidenpower.com


Bürozeiten:
Montag – Donnerstag: 08.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 14.30 Uhr

Anschrift:
HEIDEN power GmbH
Am Wiesengrund 1
86932 Pürgen / Germany


Bidirektionale Quelle Senke

HEA-PSB10000

DC-QUELLE-SENKE

HEA-PSB10000

Bidirektionale DC-Quelle-Senke

Bidirektionale DC-Quelle-Senke

Die neuen bidirektionalen Stromversorgungen der Serie HEA-PSB10000 bieten viel Leistung auf wenig Raum, und zwar 30 kW in nur 4 Höheneinheiten. Im Vergleich zur Serie HEA-PSB9000 3U ergibt sich eine Platzersparnis von 2 HE oder einem Drittel bei 30 kW Leistung.
Auch hier stehen dem Anwender zwei Geräte in einem zur Verfügung: Ein Netzgerät (Quelle) und eine elektronische Last (Senke) mit Energierückgewinnung. Dadurch bringen die Geräte serienmäßig die Funktion des Zwei-Quadranten- Betriebs mit sich. Die interne, elektronische Last sorgt für eine hohe Spannungsdynamik, indem Sie die notwendigen Kapazitäten am DC-Anschluss entlädt und dient für eine angeschlossene Quelle als vollwertige Last mit Energierückgewinnung in Systemen von bis 1,92 MW.
Im Quelle-Betrieb ist das Gerät eine regelbare, flexible Leistungsquelle wie z. B. die Labornetzgeräte aus der Serie HEA-PSI9000 3U. Dabei vereint es alle Vorteile beider Geräte und eliminiert gleichzeitig die Nachteile von zwei separaten Geräten hinsichtlich Gewicht, Platzbedarf, Kosten und Einbindung in Testsoftware.

Quelle-Senke-Betrieb

Eins der hervorstechenden Merkmale dieser Geräte ist die Integration einer elektronischen Last (Senke) und eines Netzgerätes (Quelle) in einem Gehäuse. Es kann dadurch nicht nur wahlweise als Quelle oder Senke arbeiten, sondern wechselt zwischen beiden Betriebsarten zudem noch übergangs-und zeitverlustlos. Diese Betriebsart wird auch Zwei-Quadranten-Betrieb genannt.

Netzrückspeisung

Bei allen Geräten dieser Serie dient der Netzanschluss auch immer zur Energierückspeisung der am DC-Eingang bei Lastbetrieb aufgenommenen Leistung, die mit einer Effizienz von bis zu 95,5 % umgewandelt wird. Diese Art der Rückgewinnung von Energie hilft Kosten zu sparen und vermeidet aufwendige Kühlsysteme im Vergleich zu herkömmlichen Lasten, die ihre Eingangsleistung in Wärme umwandeln.

  • AC-Eingangsbereich 342…528 V
  • Bidirektional DC-Quelle-Senke in einem
  • Energie-Rückgewinnung mit hohem Wirkungsgrad
  • Leistungen: 30 kW pro Gerät, erweiterbar
  • Spannungen: 60 V bis 2.000 V
  • Ströme: 40 A bis 1.000 A pro Gerät
  • Flexible, leistungsgeregelte DC <-> AC-Stufe
  • Schutzfunktionen (OVP, OCP, OPP, OTP)
  • Großes TFT-Touch-Panel mit Anzeige für alle Werte
  • Fernfühleingang mit automatischer Erkennung
  • Galvanisch getrennte Schnittstellen (Analog, USB, Ethernet)
  • Integrierter Funktionsgenerator
  • Batterietest, MPP-Tracking-Simulation
  • PV-Simulation nach DIN EN 50530
  • Optionale, digitale Schnittstellenmodule
  • SCPI- und ModBus RTU-Befehlssprache, LabView

BezeichnungLeistungSpannungStromEffizienzMaßeGewicht
HEA-PSB10060-1000U4±30 kW60 V±1.000 ABis zu 94 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10080-1000U4±30 kW80 V±1.000 ABis zu 94 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10200-420U4±30 kW200 V±420 ABis zu 94,2 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10360-240U4±30 kW360 V±240 ABis zu 94,6 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10500-180U4±30 kW500 V±180 ABis zu 95,3 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10750-120U4±30 kW750 V±120 ABis zu 95,5 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB11000-80U4±30 kW1.000 V±80 ABis zu 94,6 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB11500-60U4±30 kW1.500 V±60 ABis zu 95,3 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB12000-40U4±30 kW2.000 V±40 ABis zu 95,5 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
DC-QUELLE-SENKE

HEA-PSB10000

Bidirektionale DC-Quelle-Senke

Bidirektionale DC-Quelle-Senke

Die neuen bidirektionalen Stromversorgungen der Serie HEA-PSB10000 bieten viel Leistung auf wenig Raum, und zwar 30 kW in nur 4 Höheneinheiten. Im Vergleich zur Serie HEA-PSB9000 3U ergibt sich eine Platzersparnis von 2 HE oder einem Drittel bei 30 kW Leistung.
Auch hier stehen dem Anwender zwei Geräte in einem zur Verfügung: Ein Netzgerät (Quelle) und eine elektronische Last (Senke) mit Energierückgewinnung. Dadurch bringen die Geräte serienmäßig die Funktion des Zwei-Quadranten- Betriebs mit sich. Die interne, elektronische Last sorgt für eine hohe Spannungsdynamik, indem Sie die notwendigen Kapazitäten am DC-Anschluss entlädt und dient für eine angeschlossene Quelle als vollwertige Last mit Energierückgewinnung in Systemen von bis 1,92 MW.
Im Quelle-Betrieb ist das Gerät eine regelbare, flexible Leistungsquelle wie z. B. die Labornetzgeräte aus der Serie HEA-PSI9000 3U. Dabei vereint es alle Vorteile beider Geräte und eliminiert gleichzeitig die Nachteile von zwei separaten Geräten hinsichtlich Gewicht, Platzbedarf, Kosten und Einbindung in Testsoftware.

Quelle-Senke-Betrieb

Eins der hervorstechenden Merkmale dieser Geräte ist die Integration einer elektronischen Last (Senke) und eines Netzgerätes (Quelle) in einem Gehäuse. Es kann dadurch nicht nur wahlweise als Quelle oder Senke arbeiten, sondern wechselt zwischen beiden Betriebsarten zudem noch übergangs-und zeitverlustlos. Diese Betriebsart wird auch Zwei-Quadranten-Betrieb genannt.

Netzrückspeisung

Bei allen Geräten dieser Serie dient der Netzanschluss auch immer zur Energierückspeisung der am DC-Eingang bei Lastbetrieb aufgenommenen Leistung, die mit einer Effizienz von bis zu 95,5 % umgewandelt wird. Diese Art der Rückgewinnung von Energie hilft Kosten zu sparen und vermeidet aufwendige Kühlsysteme im Vergleich zu herkömmlichen Lasten, die ihre Eingangsleistung in Wärme umwandeln.

  • AC-Eingangsbereich 342…528 V
  • Bidirektional DC-Quelle-Senke in einem
  • Energie-Rückgewinnung mit hohem Wirkungsgrad
  • Leistungen: 30 kW pro Gerät, erweiterbar
  • Spannungen: 60 V bis 2.000 V
  • Ströme: 40 A bis 1.000 A pro Gerät
  • Flexible, leistungsgeregelte DC <-> AC-Stufe
  • Schutzfunktionen (OVP, OCP, OPP, OTP)
  • Großes TFT-Touch-Panel mit Anzeige für alle Werte
  • Fernfühleingang mit automatischer Erkennung
  • Galvanisch getrennte Schnittstellen (Analog, USB, Ethernet)
  • Integrierter Funktionsgenerator
  • Batterietest, MPP-Tracking-Simulation
  • PV-Simulation nach DIN EN 50530
  • Optionale, digitale Schnittstellenmodule
  • SCPI- und ModBus RTU-Befehlssprache, LabView

BezeichnungLeistungSpannungStromEffizienzMaßeGewicht
HEA-PSB10060-1000U4±30 kW60 V±1.000 ABis zu 94 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10080-1000U4±30 kW80 V±1.000 ABis zu 94 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10200-420U4±30 kW200 V±420 ABis zu 94,2 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10360-240U4±30 kW360 V±240 ABis zu 94,6 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10500-180U4±30 kW500 V±180 ABis zu 95,3 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB10750-120U4±30 kW750 V±120 ABis zu 95,5 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB11000-80U4±30 kW1.000 V±80 ABis zu 94,6 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB11500-60U4±30 kW1.500 V±60 ABis zu 95,3 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg
HEA-PSB12000-40U4±30 kW2.000 V±40 ABis zu 95,5 %19“ x 4 HE x 670 mmca. 50 kg